• Buchtipp

    Familie der geflügelten Tiger / von Paula Fürstenberg

    Terra incognita – hic sunt leones. Unbekanntes Land – hier sind Löwen. So steht es auf uralten Karten der noch nicht ganz erkundeten Welt. Bei Paula Fürstenberg sind es die geflügelten Tiger, die ihre Icherzählerin und Hauptperson Johanna auf einer Nachbildung der Ebstorfer Weltkarte (Link) gesehen hat. Johanna ist zwei Jahre vor der Wende in der Uckermark geboren. Nach der Schule hat sie die kleine enge Welt ihres Dorfes verlassen, in dem ihre Mutter als Tierpflegerin arbeitet. Anstatt zu studieren, wie ihre Mutter sich das gewünscht hätte, wird sie Straßenbahnfahrerin in Berlin. Ihr Vater , der kurz vor dem Mauerfall verschwunden ist, meldet sich plötzlich per Postkarte und möchte sie…

  • Buchpreis,  Buchtipp

    Widerfahrnis / von Bodo Kirchhoff

    Einmal Sizilien hin und zurück – “a sentimental journey” Reither, bis vor kurzem Verleger in einer Großstadt, nun in einem idyllischen Tal am Alpenrand, hat in der dortigen Bibliothek ein Buch ohne Titel entdeckt, auf dem Umschlag nur der Name der Autorin, und als ihn das noch beschäftigt, klingelt es abends bei ihm. Und bereits in derselben Nacht beginnt sein Widerfahrnis und führt ihn binnen drei Tagen bis nach Sizilien. [Klappentext] Der gealterte, vereinsamte Verleger hat sich zurückgezogen. Er lebt in einem Wohnkomplex in idyllischer Natur, inklusive Rezeption und Restaurant. Das hört sich sehr nach betreutem Wohnen und Resignation an. Die Novelle, wie der Verlag als Genrebezeichnung angibt, setzt an,…

  • Buchpreis,  Buchtipp

    Drehtür / von Katja Lange-Müller

    “Zweiundzwanzig Zigaretten und was ich noch zu sagen hätte.” So hätte das Buch von Katja Lange-Müller auch heißen können. Asta Arnold steht im Münchener Flughafen beim Standascher hinter einer Drehtür. Nach einem langen Flug aus Nicaragua kommend, wartet sie auf ihren Koffer, der wohl woanders gelandet ist. Die gealterte Krankenschwester, die lange Jahre in Nicaragua gearbeitet hat, wurde zuletzt von ihren Kollegen gemobbt und mit einem One-Way-Ticket nach Deutschland zurückgeschickt. Da steht sie nun, auch metaphorisch an einer Drehtür ihres Lebens. Will sie wirklich nach Deutschland und als arme Rentnerin leben? Oder könnte sie zurück nach Nicaragua, wo sie sich auskennt und für die Armen noch lange nützlich wäre? Diese Gedanken…

  • Buchpreis,  Buchtipp

    Die Erziehung des Mannes / von Michael Kumpfmüller

    Aus dem Klappentext: “Wir treffen Georg, einen Studenten der Musikwissenschaft und angehenden Komponisten, als er mit Mitte zwanzig eine neue Frau kennenlernt. Sie wird etwas in ihm lösen, mit ihr wird er ins Leben aufbrechen, Kinder bekommen und doch keine glückliche Ehe führen. Er wird sich fragen, woran das liegt, was sein autoritärer Vater damit zu tun hat, der ein Patriarch alter Schule ist und die Familie durch diverse Affären ruiniert, und er wird einen großen Schritt in eine neue Liebe wagen. Doch frei ist Georg nicht mehr, denn er bleibt Vater von drei Kindern, die am Ende zur Liebeskonstante in seinem Leben werden. Über sie wird er sich seiner…

  • Buchtipp,  Ratgeber

    Nun mal langsam! – Slow / vonWinfried Hille

    Das wünschen wir uns alle: produktiv zu sein, den Alltag gut in den Griff zu bekommen – und trotzdem noch genug Zeit zu finden, um Freundschaften zu pflegen, Sport zu treiben, Hobbys nachzugehen und sich auszuruhen. Winfried Hille will zeigen, wie es geht. Mit vielen schönen Zitaten aus Literatur und Wissenschaft zum Thema Zeit erklärt er zuerst das ambivalente Wesen der Zeit. Sie ist eben nicht nur eine wissenschaftlich festgelegte Konstante sondern auch eine psychologisch erlebbare, veränderliche Größe. Dann geht er Kapitel für Kapitel alle Lebensbereiche durch und gibt Beispiele, wie man in diesem Zusammenhang Zeit gewinnt. Praktische Übungsvorschläge runden die Themenbereiche ab. Hille geht es vor allem ums Loslassen…