• Buchtipp

    Zeit der Schwalben / Nikola Scott

    “Die fünfziger Jahre waren ein merkwürdiges Jahrzehnt, eingeklemmt zwischen dem Krieg auf der einen und den rebellischen sechsziger Jahren auf der anderen Seite. […] In vieler Hinsicht war diese Zeit heil und aufregend und unschuldig, aber es gab auch eine dunklere Seite. Spitzengardinen-Anständigkeit und die Schicklichkeit der Vorkriegszeit sperrten Frauen, die während des Krieges in der von Männern dominierten Gesellschaft Fuß gefasst und ihr Land tatkräftig unterstützt hatten, wieder ins Haus zu ihrer Familie und unterwarfen sie der Heuchelei und Doppelmoral geradezu viktorianischer Moralvorstellungen, die abweichendes Verhalten nicht tolerierten.” Dies schreibt die Autorin Nikola Scott in ihrem Nachwort zu “Zeit der Schwalben”, das im Original “My Mother’s Shadow” heißt. Doch…