• eBook

    “Mein Sohn hat ‘ne Schildkrötenunterfunktion”

    Kein Witz! So reden die Leute in Deutschland. Man kennt das ja: immer mal wieder schnappt man Gespräche auf, die einen schmunzeln lassen. Manchmal ist es originell, ein anderes Mal ist es zum Fremdschämen. Ich war letzt auf einem Beerdigungskaffee und just der Kaffee konnte nicht so schnell herangeschafft werden, wie die Trauergesellschaft sich das gewünscht hätte. Die Kellnerin entschuldigte sich mit den Worten: “Wir sind mit dem Kaffee leider in Vollzug geraten.” Die Autorinnen Petra Brumshagen und Nina Petersmann haben sehr genau zugehört und ziemlich lange gesammelt, was so im öffentlichen Raum halbprivat geredet wird. Dann haben Sie das Material gesichtet und in acht Kapitel, jeweils mit einer kleinen…

  • Buchtipp

    #lbc16 – Nachlese

    Die Vorfreude war groß – die “Nachfreude” hält noch an. Das war ein gelungener halber Tag im Haus des Bastei-Lübbe-Verlags. Auch Kiepenheuer&Witsch, sowie Dumont und Lyx waren da und teilten sich die Spielfläche. Das Programm war sehr gut vorbereitet. Es war die erste Liblogger Convention und – praktisch für mich – gleich in Köln, also ganz in der Nähe. Die Anfahrt gestaltete sich jedoch dank Gewitter und heftigen Wolkenbruchs zu einer aufregenden Fahrt. Trotzdem kam ich pünktlich zum Get Together um 13 Uhr. Und Parkplätze gab es auch direkt auf dem Gelände. Super. Gleich zu Beginn bekam man von netten jungen Damen einen Stoffbeutel mit allerlei netten gaben überreicht: Knabberkram,…

  • in eigener Sache

    Rezensionen / Verrisse schreiben!?

    Wir “Litblogger” freuen uns ja, Bücher zugesandt zu bekommen. Wir lesen gerne, schreiben gerne … und das Buch darf man behalten. Win – win nennt man das wohl. Bloß – diesmal habe ich ein Problem. Das Buch ist sch…. Und es ist wirklich nur schlecht, da kann man nichts beschönigen. Soll ich das jetzt auch besprechen? Wie sage ich es dem Autor, der ganz stolz ist auf sein Baby? Für ihn wäre es am besten, ich würde schweigen. Aber ist das ehrlich? Wird mein Blog nicht erst wirklich glaubwürdig, wenn ich auch die Verrisse veröffentliche? Da merke ich mal wieder, wie harmoniebedürftig ich bin. Wie gehen denn die anderen damit um?…

  • Buchtipp

    Rom : ein Reiseknigge…

    Kennen Sie das auch? Sie besorgen sich vor einer Reise ein paar Bücher, die sich mit dem Reiseziel befassen. Diese blättern Sie relativ uninteressiert durch und beschließen, sie währen d der Reise vor Ort zu konsultieren. Das tun Sie dann auch mehr oder weniger effektiv. Erst wenn Sie wieder zuhause sind, könne Sie die Lektüre richtig genießen, denn nun wissen Sie aus eigener Anschauung wovon der Autor spricht. ACHTUNG! Tun Sie das nicht bei diesem Buch!  Diesen Reiseknigge für Rom müssen Sie unbedingt vor der Reise in die ewige Stadt lesen. Ihr Aufenthalt dort wird ein Erfolg. Sie können die üblichen Touristenfehler von vorneherein vermeiden und sparen sich auf diese Weise…

  • Buchtipp

    Die Gewinnerin steht fest!

    Bei dem kleinen Gewinnspiel, das ich zum Welttag des Buches in Kombination mit der Aktion “Blogger schenken Lesefreude” veranstaltet habe, hat Elke gewonnen. Herzlichen Glück und vielen Dank an alle, die noch mitgemacht haben.